Shishkin Ivan – „Spaziergang im Wald“

Das 1869 von Ivan Shishkin gemalte Gemälde „Ein Spaziergang im Wald“ ist sehr farbenfroh, voller sommerlicher Wärme und positiver Emotionen. In dieser Arbeit stellte der Künstler einen Waldweg dar, auf dem eine junge Familie mit voller Kraft geht. Der Mann und die Frau gehen voran und besprechen etwas ziemlich Persönliches, während sie ein wenig zur Seite gehen.

Etwas weiter von ihnen entfernt gehen Großvater und Großmutter spazieren, die die Kinder wachsam beobachten, und an der Spitze der gesamten Prozession steht ein Hund an einigen Stellen, der hin und her huscht und seine Besitzer bewacht.

Natürlich ist, wie in allen Werken von Ivan Shishkin, eine der Hauptfiguren des Bildes der Wald. Wie schön um! Hohe Birken, große Steine, die hier und da verstreut sind. Die Sonne ist nicht sichtbar, aber ihr Licht erfüllt das ganze Bild mit einer besonderen Ausstrahlung. Die meisterhafte Ausführung von Licht-Schatten-Übergängen durch den Künstler beweist erneut Ivan Shishkins Professionalität als Landschaftsmaler.

Der vom Maler dargestellte Wald verleiht der Komposition des Bildes Ruhe und Komfort. Die subtile Übertragung einer leichten Brise und das Spiel mit Schatten und Licht machen „Walk in the Forest“ ungewöhnlich realistisch. Ich kann nicht glauben, dass der Künstler dieses Meisterwerk aus dem Gedächtnis geschrieben hat, ohne die Natur zu benutzen.

Jahr der Malerei: 1869.

Abmessungen des Gemäldes: 34,3 x 43,3 cm.

Material: Leinwand.

Schreibtechnik: Öl.

Genre: Landschaft

Stil: Realismus.

Galerie: Staatliche Tretjakow-Galerie, Moskau, Russland.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.