Venetsianov – „Bäuerin mit Kornblumen“

„Bäuerin mit Kornblumen“, 1830 von Venetsianov gemalt, ist ein lyrisch seelenvolles Bild.

Die Natur jeder Komposition dieses Malers geht immer über die Grenzen einer einfachen und gewöhnlichen Reproduktion der Natur hinaus. Venetsianov malt das Bild einer jungen Bäuerin mit offensichtlichem Mitgefühl. Leicht hängende Schultern deuten auf Müdigkeit hin, die Hände liegen ruhig auf einem Arm voller flauschiger Kornblumen. Im Porträt kann man den Respekt und das aufrichtige Mitgefühl des Künstlers für gewöhnliche Menschen spüren.

Venetsianov behauptete: „Der Künstler umarmt die Schönheit und lernt, Leidenschaften nicht mit einem organischen Sehsinn auszudrücken, sondern mit einem höheren spirituellen Gefühl, dem Gefühl, für das die Natur großzügig ist und nur einige ihrer Favoriten und dann ein Teilchen verleiht.“

Die von Venetsianov dargestellte Bäuerin auf diesem Bild ist voller geistiger Schönheit und Adel. Wenn Sie diese Leinwand betrachten, ist es, als ob Sie die moralische Reinheit und innere Integrität ihrer Natur physisch spüren. Der Künstler entschied sich für „einfache Natur“. Seine Heldin besitzt keine antike Schönheit, aber der Autor hat es geschafft, eine absolute Harmonie des Idealschönen und der national charakteristischen zu erreichen.

Jahr der Malerei: 1830.

Abmessungen des Gemäldes: 66,7 x 52 cm.

Material: Leinwand.

Schreibtechnik: Öl.

Genre: Porträt.

Stil: Realismus.

Galerie: Staatliches Russisches Museum, St. Petersburg, Russland.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.