Volkov Efim – „Das Meer“

Efim Volkovs Gemälde „Das Meer“ ist eine realistisch gemalte Seelandschaft. In all seinen Werken bemühte sich der Künstler, die Natur so realitätsnah wie möglich darzustellen, aber im Gegensatz zu den Werken von beispielsweise Ivan Shishkin ist neben dem Realismus eine gewisse Romantik und ein gewisses Geheimnis in ihnen zu spüren.

Das Gemälde zeigt ein welliges Meer, dessen schaumige Wellen nacheinander auf das sandige Ufer laufen. Ein kleines Holzboot am Ufer scheint den Elementen nicht standhalten zu können, es steht kurz vor dem Abtransport auf die offene See. Trübes grünliches Wasser bringt Algen und Sand an die Oberfläche.

Im oberen Teil des Gemäldes „Meer“ zeigte Efim Volkov einen grauen, düsteren Himmel. In einem dunklen Farbschema zeigt es uns, dass ein Gewitter und ein Sturm beginnen werden.

Die Arbeit ist auf originelle Weise gemacht – der Künstler hat ausreichend große Striche verwendet, um sie in einer bestimmten Entfernung besser wahrzunehmen – es scheint, dass das Meer vollständig lebendig wird, der Effekt der Präsenz entsteht.

Maljahr: keine Daten.

Malabmessungen: keine Daten.

Material: Leinwand.

Schreibtechnik: Öl.

Genre: Marina.

Stil: Realismus.

Galerie: Lipetsk Regional Museum of Local Lore, Lipetsk, Russland.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.